Psychosocialis ist ein gemeinnütziger Verein, der 2013 gegründet wurde. Gemeinnützig bedeutet, dass der Verein zum Einen sämtliche Einnahmen zum Wohle der hilfsbedürftigen Menschen aufwenden muss, zum Anderen, dass der Verein ausschließlich Leistungen anbieten und erfüllen darf, welche das Gemeinwohl fördern.

Die Idee entstand aufgrund der lokalen demographischen Entwicklung, welche einen Anstieg hilfsbedürftiger Menschen prognostiziert. Sowohl ältere Menschen, welche durch Krankheiten in ihrem täglichen Leben beeinträchtigt sind, als auch Menschen mit psychischen oder neurologischen Beeinträchtigungen stehen hierbei im Zentrum des Fokus. Getreu dem Motto "An erster Stelle der Klient" werden sämtliche Bemühungen des gesamten Vereins primär zum Wohle der Menschen eingesetzt.

Auf den weiterführenden Seiten wird Psychosocialis detaillierter vorgestellt und die Philosophie hinter der Idee veranschaulicht.